Kirchengemeinde St. Cäcilia

Kirchort:
Kirchplatz 4
31171 Harsum

Sonntagsmesse:
 9.30 Uhr - mit besonderen Corona-Vorgaben und Einschränkungen.

Bitte beachten Sie den unten stehenden Artikel.

Es ist unbedingt eine persönliche Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich.

Kirchengemeinde St. Catharina

Kirchort:
Bischof-Johann-Straße 1 u. 7
31171 Harsum

Vorabendmesse:
vorerst keine hl. Messe

In der St. Catharina-Kirche ist aufgrund der baulichen Anordnung vorerst keine gottesdienstliche Feier möglich. Die Corona-Auflagen lassen das noch nicht zu.

Kirchengemeinde St. Matthäus

Kirchort:
Marktstraße 11
31191 Algermissen

Sonntagsmesse:
 11.00 Uhr - mit besonderen Corona-Vorgaben und Einschränkungen

Bitte beachten Sie den unten stehenden Artikel.

Es ist unbedingt eine persönliche Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich.

Gruß zum 5. Sonntag der Osterzeit 2020 von Pfarrer Stefan Bringer

Gruß zum 4. Sonntag der Osterzeit 2020 und zum Kirchweihfest der St. Matthäus-Kirche von Pfarrer Stefan Bringer

Gruß zum 3. Sonntag der Osterzeit 2020 von Pfarrer Stefan Bringer

Gruß zum 2. Sonntag der Osterzeit 2020 von Pfarrer Stefan Bringer

Ostergruß 2020 von Pfarrer Stefan Bringer

Altar des 5. Ostersonntags 2020 in der St. Cäcilia-Kirche

Christus Pantokrator - Christus, der Weltenherrscher. Gewölbemalerei in der Vierung der St. Cäcilia-Kirche.

Hallelujavers am 5. Sonntag der Osterzeit

So spricht der Herr: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.

Joh 14,6

Altar des 4. Ostersonntags 2020 in der St. Cäcilia-Kirche

Das Lamm Gottes und das Buch mit den sieben Siegeln - Gewölbemalerei über dem Hochaltar der St. Cäcilia-Kirche Harsum

Hallelujavers am 4. Sonntag der Osterzeit

So spricht der Herr: Ich bin der gute Hirt; ich kenne die Meinen und die Meinen kennen mich.

Joh 10,14

Altar des 3. Ostersonntags 2020 in der St. Cäcilia-Kirche

Altar-Antependium für die Osterzeit am Hauptaltar der Pfarrkirche St. Cäcilia

Kommunionvers am 3. Sonntag der Osterzeit

Die Jünger erkannten den Herrn Jesus, als er das Brot brach. Halleluja.

Lk 24,25

Sonntagsaltar am 2. Sonntag der Osterzeit 2020 in der St. Cäcilia-Kirche. Als Zeichen der Verbundenheit brennen die Kerzen in den Glaslichtern der Kommunionkinder.

Herz Jesu in der St. Cäcilia-Kirche - Sinnbild der göttlichen Barmherzigkeit und der Liebe Gottes zu uns Menschen.

Hallelujavers am 2. Sonntag der Osterzeit - Weißer Sonntag

Weil du mich gesehen hast, Thomas, glaubst du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben.

Joh, 20,29

Ostermontagsaltar am 13. April 2020 in der St. Cäcilia-Kirche Harsum

Gemalte Osterbotschaft am Kindergarten St. Vincenz vor der St. Cäcilia-Kirche. Wer das dort hingemalt hat, wissen wir nicht. Die Botschaft gilt aber.

Hallelujavers am Ostermontag

Brannte nicht unser Herz, als der Herr unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schrift eröffnete?

Lk 24,32

Osteraltar in der St. Cäcilia-Kirche am 12. April 2020

Österliche St. Cäcilia-Kirche am 12. April 2020

Aus der Sequenz des Hohen Osterfestes

Er lebt, der Herr, meine Hoffnung, er geht euch voran nach Gäliläa.

Lasst uns glauben, was Maria den Jüngern verkündet. Sie sahen den Herren, den Auferstandnen.

Ja, der Herr ist auferstanden, ist wahrhaft erstanden. Du Sieger, König, Herr, hab Erbarmen.

Amen. Halleluja.

Altar der Osternacht 2020 in der St. Cäcilia-Kirche am 11. April 2020

Fünf Osterkerzen der Pfarrgemeinde St. Cäcilia - von links nach rechts: für St. Mauritius; für St. Matthäus; für St. Cäcilia; für St. Catharina; für die Kapelle des Elisabethstifts.

Aus dem Exsultet der Osternacht

Dies ist die selige Nacht, in der Christus die Ketten des Todes zerbrach und aus der Tiefe als Sieger emporstieg.

Karfreitagsaltar in der Pfarrkirche St. Cäcilia am 10. April 2020

Kreuzigungsgruppe (Jesus, Apostel Johannes und Maria, Jesu Mutter) über der Kanzel in der Pfarrkirche St. Cäcilia in Harsum

Ruf vor der Passion am Karfreitag

Christus war für uns gehorsam bis zum Tod bis zum Tod am Kreuz. Darum hat ihn Gott über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist als alle Namen.

Phil 2, 8b-9

Gründonnerstagsaltar in der Pfarrkirche St. Cäcilia in Harsum am 9. April 2020

Das Letzte Abendmahl - Apsisgemälde in der Pfarrkirche St. Cäcilia in Harsum

Kommunionvers am Gründonnerstag

Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Dieser Kelch in der Neue Bund in meinem Blut. Sooft ihr dieses Brot esst und diesen Kelch trinkt, tut es zum Gedenken an mich - so spricht der Herr.

1 Kor 11, 24.25

Liebe Christen,

leider können wir auch in der Karwoche und zu Ostern nicht, wie gewohnt, zur Feier der Heiligen Drei Tage zusammenkommen. Das finde ich sehr betrüblich. Doch durch das Gebet bleiben wir miteinander verbunden, auch wenn wir räumlich getrennt bleiben müssen.

Am Gründonnerstag, am Karfreitag, in der Osternacht, am Ostertag und Ostermontag werde ich die hl. Messen und die Karfreitagsliturgie in Stellvertretung für uns alle feiern (leider allein, wie es zur Zeit vorgeschrieben ist). Näheres finden Sie dazu rechts. 

An jedem Abend (außer am Karfreitag) läuten die Glocken unserer Kirchen um 21 Uhr zum Abendsegen. Bischof Wilmer hat dazu folgendes Gebet vorgeschlagen:

Gütiger Gott, dein Sohn Jesus Christus ist in dieser Zeit ungeahnter Not und Ohnmacht mit uns auf dem Weg. Wir danken dir, dass wir deine Gegenwart erfahren, dass du zu uns sprichst durch dein Wort und uns ermutigst und dass du die Herzen vieler zur Liebe bewegst. Dein Heiliger Geist schenke uns Mut, Geduld und Kraft. Auch wenn wir uns jetzt nicht versammeln können, lass uns beieinanderbleiben, damit wir Hoffnung finden für die Zukunft in Zeit und Ewigkeit. Amen.

Trotz allem: Eine gesegnete Zeit und ein gesegnetes Osterfest!

Es grüßt alle herzlich

Euer Pfarrer Stefan Bringer

 

Liebe Christen,

alle heiligen Messen, Andachten, Gottesdienste, müssen bis auf Weiteres ausfallen!

Bischof Wilmer hat von der Sonntagspflicht dispensiert und diese Regelung für das Bistum Hildesheim auf Empfehlung des Gesundheitsamtes getroffen.

Es wird auch vorläufig keine Trauerfeiern mehr geben. Bei Begräbnissen wird nur die Beisetzung am Grab erfolgen.

Alle anderen Veranstaltungen, bei denen Menschen zusammenkommen, werden auch abgesagt. Die Pfarrheime werden vorläufig geschlossen.

Ich werde an den Sonntagen um 10 Uhr eine stille heilige Messe (ohne Gottesdienst-Gemeinde) feiern. Ich lade alle ein, in dieser Stunde im Schott-Messbuch zu lesen (ist im Internet zu finden) und so in biblischer und geistlich-eucharistischer Gebetsgemeinschaft verbunden zu bleiben.

Bitte betet füreinander und bleibt möglichst alle gesund! Es grüßt herzlich

Euer Pfarrer Stefan Bringer

 

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der katholischen Pfarrgemeinde St. Cäcilia.

Seit dem 18.1.2017 befindet sich unsere Homepage in einem neuen Glanz. Zusammen mit dem Bistum Hildesheim haben wir unsere alte Internetsoftware auf eine neue Software umgestellt. Dabei wurde der größte Teil der existierenden Internetseiten mit übernommen.

Dennoch kann es vorkommen, dass Sie noch einige Lücken entdecken die wir noch füllen müssen. Wir werden diese Lücken aber in der kommenden Zeit anpassen und mit neuen Informationen füllen. 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kommunionkurs 2020

Weitere Informationen siehe: Sakramente - Eucharistie.

HEILIGE MESSE IN CORONA-ZEITEN

Liebe Gottesdienstbesucher,

gemäß den Vorgaben des Landes Niedersachsen und des Bistums Hildesheim hat der Vorstand des Pfarrgemeinderates folgende Beschlüsse gefasst:

  • Ab Sonntag, 17. Mai 2020 nehmen wir die öffentliche Feier der hl. Messe in der St. Cäcilia-Kirche in Harsum und in der St. Matthäus-Kirche in Algermissen wieder auf. Die St. Catharina-Kirche in Asel ist hinsichtlich der Vorgaben für die Feier von Gottesdiensten nicht geeignet. Daher gibt es dort vorerst keine gottesdienstlichen Feiern.

  • Harsum - St. Cäcilia: sonntags um 9.30 Uhr.

    Algermissen - St. Matthäus: sonntags um 11.00 Uhr.

    Die Zeiten gelten auch für das Hochfest Christi Himmelfahrt.

  • Vorerst gibt es keine Werktagsmesse.

  • Die Teilnehmerzahl an der Messfeier ist auf höchstens 45 Gottesdienstbesucher pro Kirche beschränkt. 

  • Menschen mit Erkältungssymptomen können nicht teilnehmen.

  • Wer an den hl. Messen an Christi Himmelfahrt (21. Mai) und am 7. Sonntag der Osterzeit (24. Mai) teilnehmen möchte, muss sich vorher im Pfarrbüro angemeldet haben (per Telefon: Am Montagvormittag in Algermissen unter 05126-8220 und am  Dienstagnachmittag und Mittwochvormittag in Harsum unter 05127-4349 oder per eMail: st.caecilia.harsum(ät)gmx.de). Verpflichtende Angaben: Vorname, Name, Anschrift, Telefonnummer. Auf Weisung des Gesundheitsamtes müssen die Daten drei Wochen aufbewahrt und dann vernichtet werden. Die Anmeldung ist nur für den jeweils nächsten Sonntag oder Feiertag möglich. NUR WER ANGEMELDET IST, WIRD VON DEN ORDNERN IN DIE KIRCHE EINGELASSEN! 

  • Auf dem Weg zur Kirche und in der Kirche, besonders am Eingang, ist der vorgeschriebene Mindestabstand zu anderen Menschen (die nicht zusammenleben) von mind. 1,5 m strikt einzuhalten.

  • Der Anweisung der Ordner ist stets Folge zu leisten!

  • In der Kirche muss ständig ein Mund-Nasen-Schutz (Maske) getragen werden.

  • Das eigene Gotteslob muss mitgebracht werden - es liegen keine Gesangbücher in der Kirche aus.

  • In der Kirche gibt es vorgegebene, gekennzeichnete Plätze, die entweder von einer Person, einem Paar oder einer Familie eingenommen werden. Eine freie Platzwahl ist nicht möglich. Die Kirche muss von vorn nach hinten gefüllt werden. Auch hier ist der Mindestabstand einzuhalten, sodass evt. gekennzeichnete Plätze auch frei bleiben müssen. Mehr als 45 Personen können nicht in die Kirche eingelassen werden.

  • Vorerst wird die hl. Kommunion nicht ausgeteilt.

  • Die Kollekte wird am Ausgang gehalten - dort steht das Kollektenkörbchen bereit.

  • Das Verlassen der Kirche geschieht in der Weise, dass die weiter hinten sitzenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kirche zuerst verlassen - die Kirche wird von hinten nach vorn geräumt und zügig verlassen.

  • Vor der Kirche darf es nicht zu Grüppchenbildungen kommen (also nicht: "Ach Else, wir haben uns ja lange nicht gesehen - lass dich umarmen!" - DAS GEHT KEINESFALLS!)

Corona-Vorgaben des Bistums Hildesheim

Jubiläum - 300 Jahre St. Matthäus-Kirche

Österliche Musik aus unseren Kirchen

Vielen Dank an die Familien Linkogel und Sosada.

Der nächste Wegweiser erscheint erst, wenn wieder öffentliche hl. Messen - mit Gemeinde - möglich sind.

Kar- und Ostergottesdienste 2020

Kar- und Ostergottesdienste 2020

Leider können auf Weisung des Bischofs und der zuständigen staatlichen Stellen, die Kar- und Ostergottesdienste nicht öffentlich, das heißt mit Beteiligung der Gemeinde, gefeiert werden.

Ich werde allein, in Stellvertretung für unsere Pfarrgemeinde, die hl. Messen und die Karfreitagsliturgie in der St. Cäcilia-Kirche in Harsum feiern.

In der Osternacht werde ich alle fünf Osterkerzen, die wir in unserer Pfarrei brauchen, entzünden (für St. Cäcilia, St. Matthäus, St. Catharina, St. Mauritius und die Kapelle des Elisabethstifts).

Am Ostersonntag werden um 12 Uhr die Glocken die Osterbotschaft verkünden. Dann läuten in allen katholischen und evangelischen Kirchen in Niedersachsen für 15 Min. alle Glocken.

Die kleinen Volksosterkerzen stehen in den Kirchen dann in der ersten hl. Messe, die wir nach der Corona-Krise wieder gemeinsam feiern dürfen, zum Mitnehmen bereit. Dann wird auch das Weihwasser neu geweiht.

Bis dahin stellt das Bistum Hildesheim auf seiner Homepage Vorschläge für Hausgottesdienste und -andachten bereit: https://www.bistum-hildesheim.de/corona-krise/hausgottesdienste/.

Hochaltar mit Osterkerze - St. Matthäus in Algermissen